Die SMC IT AG ist assoziierter Partner eines in 2014 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes PUMa (Projekt Usability in Mittelstandsanwendungen). Das Ziel von PUMa ist es, mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung gebrauchstauglicher und somit wettbewerbsfähiger Software zu unterstützen

Pressemitteilung downloaden

Die SMC IT AG ist assoziierter Partner eines in 2014 vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Projektes PUMa (Projekt Usability in Mittelstandsanwendungen). Das Ziel von
PUMa ist es, mittelständische Unternehmen bei der Entwicklung gebrauchstauglicher und somit wettbewerbsfähiger Software zu unterstützen. Ausgangslage dieses Projektes ist die Tatsache, dass in den wenigsten Unternehmen bisher Usability Experten beschäftigt sind und auch außerhalb dieser Unternehmen kaum Usability Dienstleistungen in Bezug auf betriebliche Software in Anspruch genommen werden. Aussagen zur Gebrauchstauglichkeit kommen vom Nutzer selbst. Der direkte Austausch von Entwicklern mit den stetig wachsenden Ansprüchen von Nutzern soll nun
mit dem Aufbau einer Kompetenzplattform gewährleistet werden. Softwareentwickler, Softwareanwender Usability- und User Experience–Experten werden miteinander vernetzt. Die
Kompetenzplattform stellt darüber hinaus „Best Practices“ und Usability Methoden bereit, sodass die Grundlage für eine zielgruppengerechte Softwareentwicklung gelegt wird. Für die SMC IT AG in Augsburg bedeutet die Mitarbeit in diesem Projekt eine konsequente Fortführung der Unternehmensphilosophie, durch den Dialog mit der Wissenschaft und der
Wirtschaft die schnell wachsenden Kundenbedürfnisse frühzeitig zu erkennen und innovative zielgruppengerechte Lösungen für den Mittelstand anzubieten.
Die SMC IT AG ist ein deutsches, inhabergeführtes System-und Beratungsunternehmen und seit 20 Jahren in Augsburg ansässig. Das Unternehmen betreut rund 800 Kunden und beschäftigt 35
Mitarbeiter in Augsburg, München und Ettlingen. Die IT-Spezialisten unterstützen mittelständische Unternehmen mit auf deren Bedürfnisse angepassten Komplettlösungen. Herzstück ist der SMC-Integrationsserver, eine Eigenentwicklung des Unternehmens. Daten und Applikationen von verschiedenen Herstellern, auf unterschiedlichen Plattformen oder aus unterschiedlichen Generationen können zu definierten internen und externen Geschäftsprozessen integriert werden.