Beraten

Als Erstes erwartet Sie eine Vorstellung unseres Unternehmens und unserer Produkte mit deren Funktionalitäten. Im Anschluss daran führen wir einen Basisworkshop durch.

Im Basisworkshop findet eine Ist/Soll-Aufnahme und eine Analyse der vorhandenen Strukturen statt. Ergebnis des Workshops ist ein Grobkonzept und ein Strukturplan, der im Laufe des Projekts kontinuierlich ergänzt wird. Auf Basis des Workshops erhalten Sie die Kostenvoranschläge.

Installieren

Nun wird ein Feinkonzept erstellt und ein Ihren Anforderungen entsprechendes Testsystem erstellt, inkl. unternehmensweitem Datenmodell und der gewünschten Prozesse. Das Unternehmens-Kernteam ist hier involviert und testet die Abläufe. Nach Freigabe des Testsystems erfolgt die Implementierung ins Livesystem – der sogenannte Roll-Out.

Schulen

Bereits während der Testphase wird das Kernteam Ihres Unternehmens geschult. Im Roll-Out dann alle Mitarbeiter. Die zeitnahe Schulung sehen wir als sehr wichtig an, da die Mitarbeiter ihr Wissen sofort umsetzen sollen. Bei möglichen Schwierigkeiten können sie Fragen stellen und Wissenslücken schließen.

 

Betreuen

Die Betreuung stellt den wichtigsten Teil des Beratungskreislaufs dar. Auch nach der Implementierung werden Sie nicht allein gelassen, weder von unseren Consultants noch unserem Vertrieb. Ihren kontinuierlichen Unternehmenswandel spiegeln wir in Ihrer IT Infrastruktur wider und entwickeln diese entsprechend weiter.

>>KONTAKT

Das Vertriebsteam Elisabeth Körner und Annette Lamberti freut sich auf Ihre Anfrage.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Demoversion gewünscht
janein

Ihre Nachricht

Beratung

Wenn Sie eine neue ERP/CRM Lösung suchen oder ein bestehendes System weiterentwickeln wollen, ist kompetente, bodenständige Beratung der erste, unverzichtbare Schritt. In mehr als 800 realisierten Projekten haben wir immer wieder erkannt, dass keines dem anderen gleicht. Und wir sind überzeugt, dass eine klare Zielformulierung von Anfang an unverzichtbar ist.

Wir sehen Beratung nicht als Einbahnstraße, sondern als einen Prozess, eine projektbegleitende Kommunikation auf Augenhöhe. Dann passt das Fundament und wir realisieren eine maßgeschneiderte, zukunftsorientierte Lösung.

 

SMC_Projektphasenmodell

SMC Implementierungskonzept

Durch zu großen Respekt vor weitrechenden Umstellungen gehen oft viele ungenutzte Potenziale verloren und Prozesse werden nicht optimal gesteuert. Unser 6-Phasen-Implementierungskonzept hilft, diese bedenken zu überwinden. Die Arbeitsschritte haben wir dank jahrelanger Erfahrung und hunderten Projekten laufend verbessert.

Wir beginnen Ihr Projekt mit Ihnen bei Null. Wir formulieren gemeinsam Ihre Vorstellungen und sagen Ihnen, was prinzipiell möglich ist. Schrittweise entwickeln wir dann die Lösung, die Ihren Anforderungen perfekt gerecht wird. Diese kunden- und phasenorientierte Vorgehensweise wurde in unser Qualitätsmanagementsystem integriert, welches von der DEKRA bereits 2006 zertifiziert wurde

Projektmanagement

Wir orientieren uns bei der Bewertung eines Projekts nicht ausschließlich an der Erfüllung der drei Punkte Kosten – Leistung – Termine. Wir messen den Erfolg im Wesentlichen daran, ob der vom Kunden erwartete Nutzen erreicht wurde. Wertebasiertes Projektmanagement bildet deshalb die Basis für das gute Gelingen aller Aufträge.