Mobiles CRM

Heute stellt sich kaum noch die Frage ob mobile CRM-Systeme sinnvoll sind. Es ist eher so, dass es kaum ein Unternehmen gibt, für das es keinen Sinn macht. In unserer schnelllebigen Zeit in der immer kürzere Reaktionszeiten erwartet werden, ist der mobile Zugriff auf das CRM-System eigentlich unerlässlich.

Die Mobile-CRM-Lösungen der CAS genesisWorld bringen echten Mehrwert in den Unternehmensalltag

Die sechs wichtigsten Vorteile im Überblick:

1. Unabhängiger handeln
Mit Mobile CRM ist der Zugriff auf wichtige Kunden- und Projektinformationen jederzeit und von überall möglich. Alle relevanten Unterlagen, Prospekte und Daten sind somit bei jedem Termin griffbereit, Druckkosten und Papierberge gehören der Vergangenheit an.
2. Schneller reagieren
Auf Kunden- und Serviceanfragen kann unmittelbarer reagiert werden. Mit Mobile CRM lassen sich Aufträge erfassen und Angebote im Handumdrehen erstellen. Die Kundenzufriedenheit wird nachhaltig gesteigert.
3. Flexibel arbeiten
Warte- und Reisezeiten können mit Mobile CRM sinnvoll genutzt werden, um beispielsweise Vereinbarungen aus Kundenterminen unmittelbar im Anschluss zu dokumentieren. Das ermöglicht ein produktiveres und flexibleres Arbeiten.
4. Effizienter organisieren
Geschäftsprozesse werden effizienter, indem administrative Aufgaben schneller abgewickelt werden können. Telefonnotizen lassen sich direkt im Anschluss an Telefonate in der Kundenakte hinterlegen, Termine durch mobilen Zugriff auf verschiedene Kalenderansichten vereinbaren oder neue Aufgaben im Team koordinieren.
5. Transparenter kommunizieren
Die sofortige Ablage von Daten und Informationen unterstützt die unternehmensweite interne Kommunikation. Kunden- und Projektwissen wird für alle Beteiligten transparent, so dass jeder auf dem aktuellen Stand bleibt.
6. Zufriedenheit steigern
Auch das Unternehmensimage profitiert durch gut informierte Mitarbeiter. Ein kompetentes Team, das Hand in Hand arbeitet, sorgt für ein positives Betriebsklima und positive Außenwahrnehmung. (Quelle: CAS Software AG)

Bei der Auswahl des mobilen CRM entscheidet sich die Mehrzahl der Unternehmen für eine Standardapplikation, die um individuelle Anpassungen erweitert werden kann. So ist es mit CAS genesisWorld Web möglich spezifischen Anforderungen des Unternehmens gerecht zu werden.

CAS genesisWorld Web erfüllt alle relevanten Anforderungen:

  • Unterstützung aller marktgängigen Smartphones und Tablets
    Mobile CRM soll unterschiedliche Nutzer und Szenarien berücksichtigen. Ob für die Vorbereitung von Kundenterminen am Notebook im Home Office, das Erfassen von Verkaufsgesprächen am Tablet auf Messen oder das Aufrufen von Kontaktdaten über das Smartphone für ein Telefonat von unterwegs: Die Mobile-CRM-Lösung sollte auf allen gängigen mobilen Endgeräten einsatzfähig sein.
  • Bedarfsorientierte Individualisierung
    Ein Vertriebsmitarbeiter hat andere Anforderungen an ein mobiles CRM als ein Personaler. Und ein Marketing-Verantwortlicher greift wiederum auf andere CRM-Funktionen zurück als ein Berater. Daher ist es notwendig, dass sich die Mobile-CRM-Lösung auf unterschiedliche Bedürfnisse und Nutzertypen individuell anpassen lässt.
  • Einheitliches „Look & Feel“ auf allen Betriebssystemen
    In Unternehmen sind häufig unterschiedliche Endgeräte und Betriebssysteme im Einsatz. Nicht zuletzt deshalb, weil immer mehr Mitarbeiter ihre privaten Smartphones oder Tablets auch zu Geschäftszwecken einsetzen. Egal ob iOS, Android, Windows oder Browser: Damit das Mobile CRM von den Anwendern akzeptiert und über alle Endgeräte hinweg genutzt wird, sollte das Design der Softwareoberfläche auf jedem Betriebssystem gleich aussehen und sich automatisch an die verschiedenen Displaygrößen der Endgeräte anpassen.
  • Einfache und intuitive Bedienbarkeit
    Der Aufbau und die Benutzerführung der Software sollten selbsterklärend sein, damit sich der Nutzer ohne lange Einarbeitung zurechtfindet. Eine gute Mobile-CRM-Lösung zeichnet sich durch intuitive Bedienung aus – sowohl mit Tastatur und Maus, als auch per Touch und Multitouch.
  • Hohe Sicherheitsstandards
    Damit bei der Übertragung von sensiblen Kunden- und Projektinformationen oder bei Geräteverlust kein Sicherheitsrisiko entsteht, sollte die Mobile-CRM-Lösung über hohe Sicherheitsstandards verfügen, wie beispielsweise die Verschlüsselungstechnologie SSL und eine gesicherte Benutzerauthentifizierung. Weiterhin sollten MDM-gängige Systeme verfügbar sein.

 

(Quelle: CAS Software AG)