Schnittstellentechnologie

Unter Verwendung perfekt aufeinander abgestimmter Schnittstellen können die unterschiedlichen Systeme eines Unternehmens zu einem Ganzen zusammengesetzt werden.

Datenaustausch zwischen allen Systemen ermöglichen

Prozesse von mittleren bis großen Unternehmen sind komplex, oft verteilt (Standorte, Niederlassungen, Internationalität) und selten aus „einem Guß“. Zwar läuft dieses durchaus komplexe Räderwerk, jedoch führen heterogene IT-Systeme für die unterschiedlichsten Aspekte der Unternehmensprozesse oft zu großen Herausforderungen an die Benutzer (Usability) und die hauseigene IT-Abteilung.

Unterschiedlichste Datenstrukturen, Anwendungen, Datenbanken, Betriebssysteme und Regionen führen zu Reibungsverlusten, die viel Kraft, Zeit und schließlich Geld kosten.

Die Lösung für diese Aufgabenstellungen ist eine auf Ihr Unternehmen abgestimmte Schnittstellentechnologie, auch Middleware genannt. Diese verbindet alle bestehenden und neuen Software-Systeme zu einem großen funktionierenden System. Die Middleware unseres Kooperationspartners MID Tech GmbH ist eine anwendungsneutrale „Vermittlungssoftware“ und sorgt dafür, dass unterschiedlichste Geschäftsprozesse und Datenstrukturen on-the-fly integriert und „übersetzt“ werden und somit für den Benutzer transparent werden. Dabei bleibt die Middleware weitgehend im Hintergrund. Einmal richtig eingerichtet, sorgt sie dafür, dass Sie sich auf das konzentrieren können, was wirklich wichtig ist – Ihren Geschäftszweck.

Middleware bezeichnet in der Informatik anwendungsneutrale Programme, die so zwischen Anwendungen vermitteln, dass die Komplexität dieser Applikationen und ihre Infrastruktur verborgen werden. Im Gegensatz zu niveautieferen Netzwerkdiensten, welche die einfache Kommunikation zwischen Rechnern handhaben, unterstützt Middleware die Kommunikation zwischen Prozessen. Middleware sorgt dafür, dass heterogene IT-Umgebungen zu einem effizienten Ganzen transformiert werden.